Bioresonanz

Eva Tauer - Tierheilpraxis Westallgäu, Bioresonanz-Therapie für Tiere

Körperzellen weisen, wie jede Materie, spezifische Schwingungen auf. Bei der Bioresonanztherapie werden die körpereigenen Schwingungen mit den im Bioresonanzgerät gespeicherten "gesunden" Schwingungen verglichen. Wenn die Zelle pathologisch verändert ist, ist die Frequenz der Zelle verändert. Diese pathogenen Schwingungen werden mit den "gesunden" Frequenzen in Resonanz gebracht, damit die körpereigenen Zellen wieder gesunden können. Die Bioresonanz kann sowohl therapeutisch (siehe oben.) als auch zur Diagnose verwendet werden. Bei der Diagnose wird der Abgleich zwischen den "gesunden " im Gerät gespeicherten Frequenzen mit den zelleigenen Frequenzen verglichen. Die dabei ermittelten auffälligen Frequenzen, die nicht mit den im Gerät gespeicherten Frequenzen in Gleichklang gehen, können bestimmten Körperfunktionen zugeordnet und damit zur Diagnose verwendet werden.

Hinweis: Von Seiten der klassischen Schulmedizin wird die Wirkung bioenergetischer Schwingungen nicht anerkannt.

Impressum / Nutzungsbedingungen / Haftungsausschluß

+49 7565 91489

+49 178 2115116

evatauer@msn.com

 

 

2021 - 2023 Tierheilpraxis Westallgäu - Eva Tauer